Warum Ihre Vertriebsmitarbeiter nicht die optimale Wahl für Ihre Übersetzungen sind

Sollten Sie die Entscheidung treffen, Ihre Vertriebsabteilung mit Ihren Übersetzungen zu beauftragen, setzen Sie Ihr Unternehmen einer unnötigen Belastung aus.

Craig Witts Avatar
Craig Witt

08. März 2018

LESEDAUER: 3 MIN.

Bei Ihrem Einritt in einen neuen, globalen Markt investieren Sie in hochkompetente Vertriebsmitarbeiter. Sollten Sie diese allerdings sofort mit Aufgaben überfordern, die nicht zu deren Kernkompetenzen gehören – unter anderem Website-Übersetzung –, setzen Sie das Geschäft, das Sie aufbauen möchten, aufs Spiel.

Ihre Mitarbeiter sind bereits ausgelastet

Ihre professionellen, globalen Vertriebsmitarbeiter ermöglichen es Ihnen, das Wachstum und den Umsatz zu steigern und neue Kunden zu gewinnen. Sie haben keine Zeit, um sich auch noch um Übersetzungen zu kümmern. Denken Sie nur einmal an den enormen Workload, den sie bereits bewältigen müssen:

  • Die einzigartigen Merkmale eines lokalen Markts und das Profil der idealen, lokalen Zielgruppen identifizieren
  • Die Errichtung eines Beziehungsnetzwerks und die Erarbeitung von Know-how, wie diesen Partnern ein besonderer Mehrwert geboten werden kann
  • Die Pflege bestehender und der kontinuierliche Aufbau neuer Beziehungen
  • Den Abbau der Komplexität der Geschäftsprozesse in einer neuen Region, darunter gesetzliche Vorschriften, verschiedene, lokale Steuern und Währungen sowie logistische Herausforderungen
  • Die Schaffung einer Grundlage für die Expansion des Unternehmens, die Einstellung neuer Mitarbeiter und die Bedienung neuer Kunden
  • Und viele weitere Aufgaben!

Auch wenn es als verlockend erscheinen mag, Ihre neuen, regional tätigen Mitarbeiter als Übersetzer für Ihre Marketingabteilungen einzusetzen, ist dies einfach kein nachhaltig effektiver Ansatz. Diese werden der Belastung einfach nicht standhalten oder aufgrund der Überforderung und/oder der mangelnden Erfahrung nur unterdurchschnittliche Übersetzungen liefern.

Ihre Vertriebsmitarbeiter sind keine professionellen Übersetzer

Da Vertriebsmitarbeiter auf einem Markt meist Muttersprachler sind und die lokale Kultur genau kennen, erscheint es – zumindest auf den ersten Blick – als sinnvoll, diese ebenfalls mit Übersetzungen zu beauftragen.

Allerdings ist die Realität wesentlich komplizierter. Diese Übersetzungen würden jede Menge Zeit in Anspruch nehmen, die für Vertriebsaktivitäten und Umsatzsteigerungen investiert werden sollte. (Vergessen Sie nicht, dass dies der ursprüngliche Grund ist, warum diese Fachkräfte eingestellt wurden.) Es steht außer Frage, dass Übersetzungen von Inhalten nützlich sein können, um die Markenbekanntheit zu steigern und den Markt für eine Marke etwas sensibler zu machen: Nichtsdestotrotz gehören diese nicht zu den primären Aufgaben von Vertriebsteams.

Sollten Sie diese Experten mit Übersetzungen beauftragen, stellen sich Ihrem Unternehmen sofort zahlreiche, bedeutende Herausforderungen:

1: Vertriebsmitarbeiter sind keine geschulten Übersetzer. Authentische und präzise Übersetzungen erfordern besondere Fähigkeiten und Erfahrungen. Unterdurchschnittliche Übersetzungen können das Vertrauen in eine Marke zerstören, das Verbrauchererlebnis beeinträchtigen und sogar Risiken hinsichtlich der Einhaltung gesetzlicher und Compliance-Vorschriften bergen.

2: Als primäre Ressource zum Aufbau und der Steigerung der Nachfrage gehören Vertriebsmitarbeiter oftmals zu den Topverdienern in einem Unternehmen. Professionelle Übersetzungen können oft wesentlich effektiver und günstiger angefertigt werden.

3: Vertriebsmitarbeiter sind bereits sehr ausgelastet und deren oberste Priorität liegt nicht in der Übersetzung einer Broschüre oder der Erstellung einer neuen Version Ihrer Website. Dafür sind die Entwicklungen Ihres Geschäfts einfach zu schnell. Durch eine Zusammenarbeit mit professionellen Übersetzern können Sie schnelle und pünktliche Übersetzungen sicherstellen, sodass Sie Ihre Materialien schneller auf einem Markt bereitstellen und beim Umgang mit Ihren Kunden einsetzen können.

Es gibt keine einheitliche Vorlage für globale Expansionen von Unternehmen. Je nach der Art des Geschäfts gilt es, unerwartete Herausforderungen zu bewältigen, besondere, kulturelle Aspekte zu berücksichtigen und die regionalen Teams im unterschiedlichen Ausmaß zu unterstützen.

Anstatt bereits ausgelastete Teams, die zahlreichen Verpflichtungen in der Region nachkommen müssen, mit Übersetzungen zu beauftragen und auf brauchbare Ergebnisse zu hoffen, ist es definitiv eine intelligentere Entscheidung, mit einem professionellen Übersetzerteam zusammenzuarbeiten. Diese Experten verfügen über ein entscheidendes, lokales Fachwissen und können diese Aufgabe schnell und effizient erledigen.

Der besondere Nutzen eines digital versierten Anbieters von Übersetzungen

Es gibt für Ihre Teams vor Ort wesentlich bessere Möglichkeiten, ihre Zeit zu nutzen, und es gibt wesentlich bessere Methoden, um Ihre Marketingmaterialien und Ihre Website für globale Märkte zu lokalisieren.

Digital versierte Anbieter, die sich auf die einzigartigen Herausforderungen der Website-Übersetzung spezialisiert haben, bieten Ihnen leistungsstarke, technologiebasierte Lösungen, die Ihren Teams vor Ort die Verantwortung für die Übersetzung und den Betrieb der Website abnehmen. Somit können sich Ihre Mitarbeiter auf ihre wichtigsten Verpflichtungen konzentrieren.

Durch eine proxy-basierte Komplettlösung der Website-Übersetzung können die andauernden Herausforderungen der Erstellung, Implementierung und Verwaltung lokalisierter Websites bewältigt werden. Diese kann automatisch neue Inhalte auf Ihrer Website für den Primärmarkt identifizieren und diese direkt an Sprachexperten zur Übersetzung weiterleiten. Die besten Anbieter lokalisieren, prüfen und veröffentlichen diese perfekten Übersetzungen innerhalb nur eines Werktags. Außerdem erhalten Sie die Möglichkeit, diese lokalisierten Inhalte auf jede beliebige Art und Weise in jedem Kanal erneut zu verwenden – ohne dass Ihnen dafür zusätzliche Kosten entstehen.

Der möglicherweise größte Vorteil besteht darin, dass Ihrem Personal praktisch kein Mehraufwand entsteht: weder auf Ihrer Website für den Primärmarkt, noch vor Ort auf den globalen Märkten.

Die Hauptaufgabe Ihrer Vertriebsmitarbeiter ist der Verkauf

Ihre Vertriebsabteilungen sind Ihre Spezialisten für die Entwicklung Ihres Geschäfts in neuen Regionen. Deren Fähigkeiten und Erfahrung sind von entscheidender Bedeutung, was die Identifizierung und Gewinnung neuer Verbraucher, den Aufbau von Markenbekanntheit und die Entwicklung von Möglichkeiten zur gezielten Bereitstellung von Produkten und Dienstleistungen angeht.

Lenken Sie diese nicht mit beschwerlichen Übersetzungsprozessen von deren Kerntätigkeiten ab. Stattdessen sollte sich Ihr Unternehmen über neue Ansätze erkundigen, die durch eine innovative Technologie praktische Automatisierungen, eine optimale Qualität, Schnelligkeit und Skalierbarkeit bieten.

Craig Witts Avatar
Craig Witt

08. März 2018

LESEDAUER: 3 MIN.