Der Wert mehrsprachiger Multichannel-Lösungen

Die Übersetzung Ihrer Website ist ein wichtiger erster Schritt, aber um in globalen Märkten weiter zu wachsen, sollten Sie Inhalte in allen Kanälen übersetzen.

Craig Witts Avatar
Craig Witt

30. August 2017

LESEDAUER: 3 MIN.

Viele Unternehmen bedienen ihre globalen Verbraucher mithilfe übersetzter Websites, versäumen es jedoch, ihre Omnichannel-Inhalte zu lokalisieren. Dadurch lassen sie sich eine einzigartige Chance entgehen. Diese Inhalte ermöglichen den Aufbau von Markenbekanntheit, steigern das Vertrauen der Verbraucher und sorgen für ein Umsatzwachstum.

Mit der perfekten Übersetzungslösung ist die Lokalisierung dieser Inhalte keinesfalls kompliziert oder kostspielig. Lesen Sie weiter und erfahren Sie, warum Übersetzungen Ihrer Multichannel-Inhalte ein entscheidender Faktor sind, um globale Verbraucher für sich zu gewinnen.

Mobile Websites und Apps

Die globale Nutzung von Smartphones und Websites verzeichnet weiterhin ein atemberaubendes Wachstum, vor allem auf aufstrebenden Märkten, deren Verbraucher entweder primär oder ausschließlich mit Mobilgeräten auf das Internet zugreifen. Sie können von diesem Phänomen profitieren, indem Sie Ihre mobile Website und Smartphone-Apps lokalisieren.

Dadurch können Sie Ihren globalen, mobilen Verbrauchern ein einzigartiges Nutzererlebnis bieten. Und somit effektiver verfolgen, welche Faktoren das Interesse Ihrer mobilen Verbraucher steigern, sich besser an User-Trends anpassen und – dank perfekt optimierter Inhalte und lokalisierter Metadaten – ein optimales Ranking in den immer bedeutenderen, mobilen Suchergebnissen in regionalen Suchmaschinen erreichen.

Die globale Nutzung von Smartphones zeigt keine Anzeichen für eine Verlangsamung. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil, indem Sie Ihre mobilen Apps lokalisieren.

Digitales Marketing

Die Übersetzung von Inhalten für Ihr internationales, digitales Marketing ist ausschlaggebend. Lokalisierte Pay-per-Click-Annoncen, Affiliate-Marketing, digitale Displays und E-Mail-Werbung stellen wichtige Kanäle zur Stärkung des Markenbewusstseins auf neuen Märkten dar.

Umfangreichere Inhalte rücken jedoch ebenfalls immer stärker in den Mittelpunkt der Marketingaktivitäten und potenzielle Kunden nutzen sie als primäres Mittel, um Ihre Marke zu finden. Sie werden diese Inhalte ebenfalls übersetzen wollen.

Content Marketing

Content-Marketing-Inhalte wie Blog-Beiträge, durchdachte Dokumente von Führungskräften, wirkungsvolle PDF-Dateien und andere, die „Informationsphase“ der Käufer fördernde Materialien sollten ebenfalls unbedingt übersetzt werden. Jedoch tun dies die meisten Unternehmen nicht.

Dies liegt vor allem daran, dass viele Unternehmen die Übersetzungskosten gering halten möchten, indem sie ausschließlich bestimmte Abschnitte ihrer Website, z. B. Produktseiten, lokalisieren. Jedoch sind es eben diese die Suchmaschinenoptimierung fördernden Content-Marketing-Inhalte, die dafür sorgen, dass immer mehr Nutzer auf Ihre Website zugreifen.

Das Versäumnis, diese Inhalte zu lokalisieren, ist ein gravierender Fehler, der kurzfristig Ihre Markenbekanntheit und langfristig Ihr Marktwachstum gefährden kann.

Stellen Sie unbedingt sicher, ebenfalls Social-Media-Beiträge zu übersetzen. Diese schneller und kostengünstiger zu übersetzenden Inhalte sind eine großartige und bewährte Möglichkeit, die Anzahl der wiederkehrenden Seitenzugriffe zu steigern.

Das Übersetzen von Blogs und Social-Media-Beiträgen führ zur Intensivierung der „organischen“ Seitenzugriffe und Weiterleitungen auf internationalen Märkten.

Multimedia

Produktvorführungen, How-to-Videos, interaktive Tools und Widgets stellen für Unternehmen die besten Mittel dar, um das Vertrauen ihrer Kunden in ihre Marke sowie die Einbindung letzterer zu stärken.

Diese kunstvollen, unterhaltenden und bildenden Multimedia-Inhalte sind so konzipiert, dass sie online geteilt werden, und sind daher eine leistungsstarke Marketingmethode, um bei globalen Verbrauchern bedeutende Erfolge zu erzielen.

Üblicherweise sind bei Multimedia-Inhalten spezialisierte Produktions- und Design-Teams erforderlich, um die zahlreichen unterschiedlichen Multimedia-Formate, darunter Bilder, Videos, Podcasts, PDF-Dateien, interaktive Anwendungen und vieles mehr, zu lokalisieren.

Die Übertragung der Übersetzungsprozesse dieser Inhalte an externe Designagenturen ist kompliziert und kostspielig, besonders wenn Sie die Inhalte an mehr als ein Unternehmen verschicken. Durch die Koordination verschiedener Anbieter wird der Produktionsprozess oftmals verlangsamt, sodass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen. Dies ist keine clevere Strategie für Unternehmen.

Wir haben einen besseren Vorschlag: Gehen Sie eine Partnerschaft mit einem Anbieter für Übersetzungen ein, der zusätzlich zur Website-Lokalisierung ebenfalls über umfassende Kenntnisse in der Lokalisierung von Multimedia-Inhalten verfügt.

Somit optimieren Sie Ihr Übersetzungsprojekt, da alle Aufgaben von einem Anbieter übernommen werden. Außerdem können Sie über einen Übersetzungsspeicher (eine Datenbank aus Übersetzungen der Inhalte auf Ihrer Website und anderer Multichannel-Inhalte) die von Ihnen bereits bezahlten Übersetzungen erneut verwenden, ohne dass Ihnen dabei zusätzliche Kosten entstehen.

Ignorieren Sie nicht die Gelegenheit, Multimedia-Inhalte zu übersetzen. Durch diese Erlebnisse wird das Vertrauen Ihrer Kunden sowie die Einbindung letzterer gestärkt.

Online- und Offline-Dokumente

Durch das Übersetzen von Produktinformationen, Benutzerhandbüchern und Broschüren erhalten Sie wertvolle Ressourcen für Ihre Vertriebsmitarbeiter vor Ort sowie exzellente Marketinginhalte, die Sie in traditionellen Geschäften, auf Kongressen oder Messen nutzen können.

Fazit

Multichannel-Inhalte zu übersetzen klingt nach zeitlicher Belastung und nach Erschöpfung von Ressourcen. Dies trifft jedoch nicht zu, wenn Sie die richtige Übersetzungslösung nutzen. Eine intelligente und effektive Technologie ermöglicht es Ihnen, Ihre übersetzten Inhalte in jedem Kanal erneut zu verwenden und beliebig zu kombinieren.

Dank unserer besten Lösungen lassen sich diese Inhalte in kürzester Zeit übersetzen und Sie bezahlen niemals für bereits übersetzte, auf anderen Kanälen vorhandene Inhalte. Einmal übersetzen, einmal bezahlen, überall nutzen.

Stellen Sie sicher, dass globale Verbraucher Ihre Marke auch finden – und maximieren Sie die Markenbekanntheit –, indem Sie ihnen zu Hause, auf der Arbeit und in der Freizeit authentische, lokalisierte Multichannel-Inhalte zur Verfügung stellen. Diese Bemühungen fördern das Markenbewusstsein und steigern die Umsetzungsraten.

Craig Witts Avatar
Craig Witt

30. August 2017

LESEDAUER: 3 MIN.