MotionPoint-Avatar

MotionPoint

01. Februar 2017

Partnerschaft im Blickpunkt: MotionPoint und JetBlue


DMN berichtet, wie MotionPoint bei der Expansion der Fluggesellschaft in den lateinamerikanischen Markt übersetzte und mobile Websites zur Verfügung stellte.

MotionPoint-Avatar

MotionPoint

01. Februar 2017

Die erfolgreiche, bereits seit acht Jahren bestehende Partnerschaft mit JetBlue wurde in einem aktuellen, exklusiven Artikel von DMN hervorgehoben.

Dieser Artikel – der unter anderem ein Interview mit der Leiterin des Bereichs Digital Commerce von Jetblue, Maryssa Miller, enthält – berichtet darüber, wie MotionPoint die Fluggesellschaft dabei unterstützt, spanischsprachige Reisende zu bedienen. Diese Partnerschaft erwies sich als besonders wertvoll, als Jetblue kürzlich in die karibischen und lateinamerikanischen Märkte expandierte.

„Das Unternehmen stellt eine sehr wertvolle Ressource“, sagte Miller über MotionPoint, „und eine Ergänzung unseres Teams dar“.

Jetblue hat MotionPoint ursprünglich mit der Übersetzung, Optimierung und Verwaltung seiner an die spanischsprachige US-Bevölkerung gerichteten Website beauftragt. Die Entscheidung für die Partnerschaft mit MotionPoint fiel, als die Fluggesellschaft erkannte, dass sie den Inhalt der etwa 8.000 Seiten nicht übersetzen konnte (ganz zu schweigen von der Aktualisierung dieser Inhalte).

Seitdem hat MotionPoint Jetblue bei der Einführung und Verwaltung einer spanischsprachigen mobilen Website unterstützt, die für spektakuläre Ergebnisse sorgt. Diese hat zu einer „atemberaubenden Steigerung“ der Umsetzungsraten geführt, heißt es in dem Artikel. Bereits sechs Wochen nach der Einführung hatten sich die Umsätze durch spanischsprachige Nutzer von Mobilgeräten mehr als verdreifacht.

Lesen Sie den vollständigen Artikel von DMN, um mehr über den Erfolg von Jetblue und die Funktionsweise der MotionPoint-Plattform zu erfahren.

Empfohlene Artikel