Craig Witts Avatar

Craig Witt

02. November 2017

Lokalisierungen von „Micro Moments“ können primär mobile Verbraucher weltweit gewinnen


Wir leben in einer von Smartphones dominierten Welt. Sind Ihre übersetzten Websites und digitalen Erlebnisse für Verbraucher optimiert, die primär Mobilgeräte nutzen?

Craig Witts Avatar

Craig Witt

02. November 2017

Als MotionPoint-Kunde kennen Sie die einzigartigen Vorteile von Website-Übersetzungen. Ihre lokalisierte Desktop-Website erzielt die gewünschten Ergebnisse und weckt das Interesse der gewünschten Zielgruppe.

Allerdings leben wir in einer Welt, in der Mobilgeräte zunehmend die Oberhand gewinnen. Ist Ihre übersetzte Website für globale, primär mobile Verbraucher optimiert?

Micro Moments 101

Heute greifen Verbraucher jederzeit und überall auf das Internet zu – besonders über Mobilgeräte. Immer mehr Menschen besitzen ein Smartphone, besonders in aufstrebenden und Entwicklungsländern. Ein kurzer Überblick:

  • Die Anzahl der globalen Mobilgeräte-Nutzer wird bis 2019 voraussichtlich auf über 5 Milliarden Menschen steigen.
  • Bis zum Jahr 2020 wird fast die Hälfte des E-Commerce-Umsatzes dem M-Commerce zu verdanken sein.
  • Das meiste Wachstums erfolgt auf großen, aufstrebenden Märkten wie Malaysia, Brasilien und China.

Sie werden sicherlich bereits von Micro Moments gehört haben. Mit diesem Begriff bezeichnet Google die Momente, in denen Verbraucher ihre Smartphones für spezifische und schnelle Entscheidungsprozesse nutzen. Durch diesen stets möglichen, sofortigen Zugriff sind Verbraucher zunehmend bereit, bei Marken Transaktionen zu tätigen, vor allem wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Selbstbestimmt: Der Moment muss vom Verbraucher gewählt und darf nicht erzwungen werden.
  • Relevant: 65 % der Verbraucher wählen die relevantesten Suchergebnisse aus, unabhängig von dem Ursprung. Mobile Websites müssen dies antizipieren.
  • Schnell: Kunden benötigen Zugriff auf die gewünschten Inhalte innerhalb weniger Minuten, vor allem wenn sie Mobilgeräte nutzen.

Diese auf drei Voraussetzungen basierende, kundenorientierte Strategie der Micro Moments – präsent, relevant und schnell sein – bietet Marken eine perfekte Gelegenheit, mobile Verbraucher aus aller Welt als Kunden zu gewinnen.

Sie können es sich nicht leisten, diesen Trend zu ignorieren, besonders nicht auf globalen Märkten.

Micro Moments mehrsprachiger Verbraucher

Globale Verbraucher greifen meist nicht nur bevorzugt, sondern ausschließlich mobil auf das Internet zu, da sie oftmals keinen Desktop-Computer besitzen. Das Verhältnis gekaufter Smartphones liegt gegenüber Computern mittlerweile bei mindestens vier zu eins.

Falls Sie mobile Nutzererlebnisse auf globalen Märkten nicht als Marketing- oder Vertriebsstrategie bevorzugt einsetzen, lassen Sie sich eine atemberaubende Gelegenheit entgehen, das Interesse neuer Verbraucher zu wecken und diese als Kunden zu gewinnen.

Dies sind die guten Nachrichten: Durch eine Übersetzung Ihrer Website für den Primärmarkt für Sekundärmärkte befinden Sie sich bereits auf dem richtigen Weg, diese Verbraucher effektiv anzusprechen.

Durch Lokalisierung Ihrer mobilen Website und Ihrer Smartphone-Anwendungen stellen Sie sicher, dass globale Verbraucher darauf zugreifen können – zu dem richtigen Zeitpunkt und über das richtige Gerät.

MotionPoint kann Sie dabei unterstützen, durch Befolgung dieser Best Practices den Einfluss Ihrer übersetzten, mobilen Inhalte zu maximieren:

Lokalisierung strukturierter Daten

Bei diesen, die Suchmaschinenoptimierung fördernden Inhalten handelt es sich oftmals um Ausschnitte von Inhalten, Standortinformationen und andere wichtige Daten, die hinsichtlich Ihrer Sichtbarkeit bei den mobilen Suchvorgängen Ihrer globalen Verbraucher den entscheidenden Unterschied ausmachen.

Implementierung von Hreflang-Tags

Durch diese Best Practice optimieren Sie die Sichtbarkeit Ihrer übersetzten Website in regionalen Suchmaschinen – einschließlich der entscheidenden, mobilen Suchvorgänge – und steigern das Ranking ebenso wie bei Ihrer Website für den Primärmarkt.

Nutzung internationaler, mobiler Schlüsselwörter

Globale Verbraucher nutzen unterwegs bei ihren mobilen Suchanfragen oftmals informelle Begriffe. Wir lokalisieren Ihre mobilen Inhalte unter Berücksichtigung dieses Aspekts und der speziellen Begriffe mit dem Ziel der Optimierung der Sichtbarkeit und Anzahl organischer Seitenzugriffe.

Berücksichtigung lokaler Besonderheiten

Auf den unterschiedlichen Märkten herrschen verschiedene Präferenzen hinsichtlich der genutzten Suchmaschinen. Jede Suchmaschine ist einzigartig. Dank unserer einzigartigen Erfahrung mit diesen regionalen Suchmaschinen können wir für Ihre Zielmärkte die richtige, für Ihre mobilen Nutzer optimierte, lokalisierte Strategie der Suchmaschinenoptimierung implementieren.

Fazit

Ihr Unternehmen kann auf globalen Märkten die Bekanntheit seiner Marke, die Kundeneinbindung und die Umsetzungsraten steigern – allerdings erfordert dies die Bereitschaft, den Fokus auf mobile Nutzer zu legen.

MotionPoint verfügt über eine besondere Erfahrung in der Nutzung Ihrer bestehenden, übersetzten Inhalte, um Ihre Verbraucher an jedem beliebigen Standort zu erreichen. Wir unterstützen Sie dabei, mithilfe der Strategie der Micro Moments – präsent, relevant und schnell sein – Ihre globalen Verbraucher zu erreichen und die Performance Ihrer lokalisierten Online-Erlebnisse zu steigern.

Nehmen Sie noch heute Kontakt zu uns auf, um weitere Einblicke zu erhalten und um zu erfahren, wie Sie am besten diese Aufgabe beginnen.

 
Empfohlene Artikel