Urban-Outfitters-Fallstudie


Urban Outfitters verzeichnet Erfolg in Europa

Mit seiner robusten Online-Präsenz und 476 Stores in ganz USA, Kanada und Europa steht Urban Outfitters für Exzellenz in seiner Branche.

Im Frühjahr 2010 hat Urban Outfitters seine europäische Strategie neu abgeschätzt. Das Unternehmen hatte zwar seit mehr als 15 Jahren in Europa verkauft, das beschleunigte Wachstum der Region machte jedoch einen neuen Ansatz erforderlich. Urban Outfitters stellte fest, dass eine starke Online-Präsenz in Europa den Internet-Umsatz fördern, das Markenbewusstsein stärken und den In-Store-Traffic steigern würde.

Das Unternehmen brauchte einen Partner, der dem Unternehmen bei der Übersetzung und Lokalisierung seiner Website für diese Kunden unterstützen – und die Loyalität und den Erfolg, den es bei seinen Englisch sprechenden Kunden hatte, replizieren könnte.

Urban Outfitters engagierte MotionPoint, um das Unternehmen beim Anvisieren der beiden größten Märkte Europas, Deutschland und Frankreich, zu unterstützen. Das Unternehmen entschied sich für MotionPoint wegen seiner Fähigkeit, den Kern der emotionalen Verbindung der Marke mit seinen Kunden beizubehalten und die einzigartige Stimme und Rasanz der Marke in neuen Märkten zu replizieren. Die Lösung von MotionPoint erfordert auch keine langsamen und kostspieligen IT-Arbeiten, was Urban Outfitters' Entscheidung zur Zusammenarbeit weiter vereinfachte.

Resultat

Drei Monate später – gerade rechtzeitig zur Ferienzeit – präsentierte Urban Outfitters seine französischen und deutschen Websites. Beide europäischen Websites haben seitdem starken Zuwachs zu verzeichnen. Anthropologie und FreePeople, zwei der anderen führenden Marken des Unternehmens, haben sich ebenfalls für MotionPoint entschieden, um lokalisierte Websites für Kanada, Deutschland und China auf den Markt zu bringen. Urban Outfitters arbeitet hinsichtlich des weltweiten Ausbaus seiner Marke auch weiterhin eng mit MotionPoint zusammen.

 

Unterhalten wir uns.

Wir sprechen Ihre Sprache und die Ihrer Kunden.

Ein Gespräch planen