Tipps für das Wachstum von Telekommunikationsunternehmen
 
Logan Lenzs AvatarVon: Logan Lenz
06. Mai 2016

Tipps für das Wachstum von Telekommunikationsunternehmen

Neue einheimische und internationale Märkte bieten klugen Telekommunikationsfirmen große Geschäftschancen. Erfahren Sie, wie man diese neuen Kunden leicht und auf authentische Weise erreichen kann.

 

Die Expansion in neue Märkte kann für Telekommunikationsunternehmen Fallen, Kosten und Risiken bergen, vor allem, wenn man sich in diesen globalen Märkten online vollkommen neu aufstellen muss.

Beim E-Commerce muss man jedoch nicht wieder bei null anfangen, wenn man international expandieren will. Viele Online-Strategien, die im Primärmarkt des Telekommunikationsunternehmens funktionieren, können auf geschickte und erschwingliche Weise für Kunden in neuen Märkten umgestaltet werden.

MotionPoint arbeitet eng mit großen Mobilfunkanbietern in den Vereinigten Staaten zusammen und lokalisiert ihre englischsprachigen Websites für die spanischsprachigen Hispanoamerikaner. Wir haben auch Erfahrung in der Unterstützung anderer Technologieunternehmen und Service-Anbieter beim Erreichen neuer globaler Kunden mit übersetzten Online- und Offline-Inhalten. Im Laufe der Zeit haben wir viel gelernt, auch, wie kluge Telekommunikationsunternehmen durch den geschickten Einsatz vorhandener Online-Inhalte und Best Practices Zeit und Geld sparen können.

Hier sind ein paar Tipps, die Ihr Unternehmen beim Eintritt in neue Märkte berücksichtigen sollte. Wir beginnen mit einigen überzeugenden Ergebnissen aus dem amerikanischen Hispano-Markt und verbinden diese mit mehreren global ausgerichteten Erkenntnissen.

Betonen Sie die niedrigen Preise

Jeder möchte Geld sparen, aber vor allem für Hispanoamerikaner ist dies bei der Wahl eines Telekommunikationsunternehmens ausschlaggebend. Niedrige Preise, erschwingliche Telefone und wettbewerbsstarke internationale Tarife sind für diese Verbraucher besonders wichtig.

Ein modisches Smartphone kann in den Vereinigten Staaten ein Statussymbol sein, aber den hispanoamerikanischen Telekommunikationskunden interessiert das allgemein weniger. Ein beträchtlicher Anteil dieses Marktes besteht aus jungen Leuten in großen Städten, die nicht ihr ganzes Budget für Telefone oder Telefonrechnungen verschwenden wollen.

Werben Sie für Ihre internationalen Telefontarife

Wir fanden heraus, dass es neben dem Preis Telekommunikationsunternehmen mit Werbung für internationale Telefontarife sind, die am Markt am besten ankommen. Hispanoamerikanern ist dieser Aspekt wichtiger als die Netzabdeckung, die bei manchen Telefonunternehmen im Vordergrund der Werbung steht. Da die meisten Hispanoamerikaner in großen Städten leben, ist Netzabdeckung kein so großes Problem, wie es das auf dem Land sein kann. Der tägliche Anruf- und Datenbedarf ist für sie gedeckt und es ist für diese Verbraucher viel wichtiger, mit Verwandten im Ausland kommunizieren zu können.

Betonen Sie Wahlmöglichkeiten

Die Familien der Hispanoamerikaner können größer sein als der Durchschnitt, womit die üblichen Familientarife (die oft auf vier Telefonleitungen beschränkt sind) nicht mehr greifen. Wenn Sie den Kunden die Option bieten, ihrem Familientarif so viele Leitungen wie gewünscht hinzuzufügen und damit Eltern, Großeltern, Geschwister und Cousins/Cousinen von den Ersparnissen profitieren lassen, zieht das Kunden an, die nach diesen Vorteilen suchen. Mehr Wahlmöglichkeiten – mehr Kunden. Das ist eine Win-win-Situation.

Zeitgemäße Markengestaltung

Wir fanden heraus, dass die Beachtung moderner Trends bei Website-Gestaltung, Marketing, Benachrichtigungsstil und Kundenansprache dem Schlüsselmarkt der jungen Hispanoamerikaner sagt: „Wir hören euch zu.“ Das Sprechen ihrer Sprache nicht nur im buchstäblichen, sondern auch im kulturellen Sinn weckt die Aufmerksamkeit der Zielgruppe.

Hat Ihr Unternehmen einmal deren Aufmerksamkeit, dann muss es die Ansprache aber auch fortführen.

Unterhalten Sie eine starke Social Media-Präsenz

Bei Diensten wie Netflix und Hulu schaut heutzutage kaum noch jemand kommerzielle Fernsehsender. Zwar bleibt Werbung im Fernsehen und Radio zum Erreichen bestimmter Bevölkerungsgruppen immer noch ein wichtiges Mittel, aber die Vermarktung über soziale Medien hat sich inzwischen zu einer der schnellsten, kostengünstigsten Methoden zur Verbindung mit neuen Kunden gemausert.

Die meisten Amerikaner, auch die spanischsprachigen, verbringen viel Zeit mit ihren Smartphones, oft in sozialen Medien. Unternehmen, vor allem Telekommunikationsunternehmen, sollten diese Kanäle zum Verbreiten ansprechender Nachrichten und Werbung, neuer Telefone und Tarifmöglichkeiten und anderem nutzen. Auch sind sie ein großartiges Werkzeug zur Interaktion mit dem Kunden.

Freundlicher Kundendienst

In unserer Post-Twitterwelt geht es beim Kundendienst nicht mehr darum, dass Unternehmen reden und Kunden zuhören. Heute haben Kunden die Möglichkeit, Fragen zum Service und zu Angeboten zu stellen und sich mit Methoden zu äußern, wenn sie unzufrieden sind, die leicht verstärkt und online geteilt werden können. Das kann für Unternehmen mit schlechtem Kundendienst zum Bumerang werden.

Wir fanden heraus, dass Telekommunikationsunternehmen, die bei Hispanoamerikanern gut ankommen, oft einen freundlichen, hilfsbereiten Kundendienst in der Sprache des Kunden anbieten. Das lässt sich mit sozialen Medien verbinden, da diese Plattformen sind, auf denen Unternehmen und ihre Kunden miteinander in Echtzeit interagieren können.

Diese Taktiken funktionieren wirklich

Unternehmen können gute Gewinne erzielen, wenn sie diese Best Practices beim Eintritt in neue Märkte einsetzen. Wir untersuchten vor kurzem die spanischen Websites zweier Telekommunikationsunternehmen: eines, das die oben beschriebenen Tipps beherzigte und authentische, ansprechende Erlebnisse und Angebote für hispanoamerikanische Kunden erstellt hat, und eines, das dies nicht tat.

Die Ergebnisse sind überraschend:

Unternehmen A Unternehmen B
Website-Besuche 273 % über Benchmark 15 % über Benchmark
Besucher 273 % über Benchmark 16 % über Benchmark
Seitenaufrufe 296 % über Benchmark 39 % über Benchmark
Mobile Aufrufe 280 % über Benchmark 35 % unter Benchmark
Absprungrate 8 % unter Benchmark 7 % über Benchmark

Diese Erkenntnisse auf die globale Ebene umgesetzt

Telekommunikationsunternehmen, die in globale Märkte expandieren wollen, können aus unseren Forschungsergebnissen und Erfahrungen vieles mitnehmen. Bauen Sie auf dem oben Gesagten auf und beachten Sie auch diese Empfehlungen:

Machen Sie sich klar, was für Ihre Zielgruppe wichtig ist. Die Primäreigenschaft Ihrer Angebote in Ihrem wichtigsten Markt ist einer anderen Zielgruppe möglicherweise egal. Statt dem Markt Angebote, die Sie für wichtig halten, aufzwingen zu wollen, sollten Sie eine Marktstudie durchführen und herausfinden, was Ihre neuen Kunden wünschen, und bieten Sie dieses dann an.

Seien Sie flexibel. Wenn Sie Ihr Angebot für einen neuen Markt durch weitere Optionen oder das Modifizieren von Angeboten für neue Zielgruppen lokalisieren können, tun Sie das! Ihr Telekommunikationsunternehmen profitiert davon und Ihre Kunden tun es auch.

Sprechen Sie Ihren neuen Markt auf eine authentische Weise an, mit der sich Ihre Kunden identifizieren können. Eine Markengestaltung mit lokalen Attributen weckt mehr Aufmerksamkeit als etwas, was ausgesprochen fremd wirkt und von Werbetextern im Ausland erstellt wurde. Nutzen Sie soziale Medien und Kundendienst auf eine Weise, die Ihren neuen Kunden sagt, dass sie Ihnen wichtig sind und Sie ihnen zuhören.

 

Logan Lenz

Global Online Strategist

Als langjähriger Online-Marketingfachmann und Unternehmer verfügt Logan Lenz über eine enorme Erfahrung in der Beratung von Start-ups und Unternehmen in Bezug auf SEO-, Social-Media- und Content Marketing. Vor seiner Tätigkeit bei MotionPoint war Lenz Inhaber einer großen Webagentur. Davor hat er an der University of Central Florida einen Bachelor-Abschluss in Wirtschaftswissenschaften erworben. Lenz strebt danach, sich immer neues Wissen anzueignen und konzentriert sich dabei vor allem auf neue Onlinemarketing- und Werbetrends sowie Strategien.

 

Über MotionPoint

MotionPoint unterstützt erstklassige Marken dabei, auf Märkten weltweit das Interesse von Kunden zu wecken und deren Leben zu bereichern.

MotionPoint hat zusätzlich zu den weltweit effektivsten Website-Übersetzungsdiensten vieles mehr zu bieten. Die schlüsselfertige Plattform kombiniert innovative Technologie mit Big Data, erstklassigen Übersetzungen und einem umfangreichen Fachwissen im internationalen Marketing. MotionPoints Ansatz garantiert die Qualität, Sicherheit und Skalierbarkeit, die man, sowohl online als auch offline, benötigt, um auf einem zunehmend wettbewerbsintensiven globalen Markt erfolgreich zu sein.

 

Die weltweit führende Enterprise-Globalisierungsplattform

Kontakt