Tipp für das Jahr 2018: Spanischsprachige US-Millennials mit spanischen Online-Inhalten ansprechen


Sie sollten diese clever in deren Sprachen über die von diesen bevorzugten Geräte bedienen, schreibt unser EVP.

Craig Witt
Craig Witt

Falls Sie im Jahr 2018 Ihr Online-Geschäft erweitern möchten, sollten Sie spanischsprachige US-Millennials ansprechen, schreibt Craig Witt in der Kolumne „The Marketing Insider“ von MediaPost.

Diese jungen Erwachsenen, von denen 75 % zu Hause Spanisch sprechen, tragen entscheidend zum Wachstum der US-amerikanischen Wirtschaft bei. Durch eine Bereitstellung spanischer Online-Inhalte befolgen Sie „eine der besten Strategien, um Vertrauen aufzubauen und das Kauferlebnis zu optimieren“, schreibt Witt, der Executive Vice President von MotionPoint.

Witt erklärt ebenfalls, dass Sie Ihren Fokus auf die mobile Branche legen sollten. Spanischsprachige US-Millennials verbringen um 25 % mehr Zeit an ihrem Smartphone als der Rest der Bevölkerung.

Erfahren Sie in Witts Artikel bei MediaPost mehr über diesen Markt und erhalten Sie wertvolle Tipps von ihm, wie Sie diesen am effektivsten bedienen.

 
Empfohlene Artikel