29. August 2012

Dave Rodriguez über die spanischsprachige Website von Ford

 

Klicken Sie hier, um zu diesem Artikel auf Portada zu gelangen.

Die Entwicklung und Unterhaltung einer spanischsprachigen Website, die auf spanischstämmige Kunden abzielt, ist ein wichtiger Baustein von Fords Marketingstrategie für den spanischen Sprachraum. Portada im Gespräch mit Dave Rodriguez, Multicultural Marketing Manager bei Ford, über die spanische Website http://es.ford.com/ und die allgemeine digitale Strategie von Ford:

Besuchten nach der TV-Werbung auf ABC mehr Menschen die Website?

Ende Juni wurde im NBA-Finale ein 30-sekündiger spanischer Werbespot für den 2013 Ford Escape auf ABC ausgestrahlt. Zum ersten Mal lief eine Werbung auf Spanisch auf einem englischsprachigen Kanal während des NBA-Finales. Wirkte sich die TV-Werbung wesentlich auf die Seitenzugriffe auf http://es.ford.com/ aus? „Die Besucherzahlen auf es.ford.com veränderten sich nicht wesentlich, wir konnten jedoch einen Anstieg in sozialen Netzwerken verzeichnen“, meint Rodriguez. Außerdem sei Ford „sehr froh, diese Chance genutzt zu haben, die vielen spanischen Zuschauer während des NBA-Finales anzusprechen, auf uns aufmerksam zu machen und eine deutliche Aussage über die Marke zu treffen“.

Hinsichtlich Fords Marketingstrategie mit digitalen Inhalten erklärt Rodriguez, dass Ford diese eigens für spanischstämmige Kunden entwickelt hat, was bei der Zielgruppe bisher auf positive Resonanz stieß. „Als gutes Beispiel hierfür dient die digitale Version unseres Fiesta Ready Pa' Tu Mundo, die zu einem wichtigen Dialog mit unseren Kunden geführt hat. Wir haben alle unsere Ziele erreicht oder übertroffen, sowohl bei der Vergrößerung unseres Kundenstamms (34 % über dem Ziel) und Aktivitäten mit dem Kunden (44 % über dem Ziel) als auch bei der Gewinnung neuer Interessenten (Ziel erreicht).“

Welche Rolle spielen Käufe über digitale Medien in der allgemeinen digitalen Marketingstrategie von Ford? Rodriguez erklärt, dass damit „das Markenbewusstsein gestärkt wird und mehr Nutzer die Seite es.ford.com besuchen, um sich über die Marke zu informieren“.

Wird man Autos jemals online kaufen?

Viele Waren und Dienstleistungen werden online gekauft, aber Autos gehören nicht dazu. Wird sich das jemals ändern? Rodriguez verweist auf eine neue Studie, die zeigt, dass Hispanics neue Einkaufs-Technologien schneller übernehmen als Kaukasier: 16 % der Verbraucher spanischer Herkunft verwenden mobile Geräte für ihren Einkauf gegenüber 10 % der kaukasischen Kunden. (Quelle: The Integer Group study 2012 (erschienen am 12. Juni 2012 in der NY Times). Für Hispanos ist die Recherche beim Autokauf äußerst wichtig:

„Die Online-Recherche beim Autokauf ist für hispanische Kaufinteressierte genauso wichtig wie der traditionelle Weg, für sie ist es also ein sehr wichtiger Teil des Kaufprozesses.“

Auf was muss man bei der Erstellung einer spanischsprachigen Website achten?

Chuck Whiteman, Senior Vice President für den Kundendienst von MotionPoint, dem Unternehmen, über das Ford die spanischsprachigen und mobilen Websites übersetzen und verwalten ließ, erklärt, dass Vertrauen einer der wichtigsten Punkte bei der Erstellung einer Website für Hispanoamerikaner ist. „Unsere Kunden und wir selbst haben erkannt, dass Personen, die in den USA leben und Spanisch sprechen, Unterschiede zwischen der spanischen und der englischen Version einer Website sofort auffallen. Selbst rein optische Unterschiede, die dazu dienen sollen, Hispanoamerikanern den Besuch angenehmer zu gestalten, können sich umkehren, wenn der Kunde zwischen den Versionen wechselt und Unterschiede bemerkt. Untersuchungen zeigen, dass Kunden hin- und herwechseln, um die Aktualität der spanischen Website zu überprüfen. Bei Unterschieden wird oft angenommen, dass die spanische Seite eine veraltete Microsite ist. Diese Annahme führt zu einer weitaus geringeren Aktivität und einer höheren Wahrscheinlichkeit, dass die Website verlassen wird.“

Redaktionsteam

Portada

 

Über MotionPoint

MotionPoint unterstützt erstklassige Marken dabei, auf Märkten weltweit das Interesse von Kunden zu wecken und deren Leben zu bereichern.

MotionPoint hat zusätzlich zu den weltweit effektivsten Website-Übersetzungsdiensten vieles mehr zu bieten. Die schlüsselfertige Plattform kombiniert innovative Technologie mit Big Data, erstklassigen Übersetzungen und einem umfangreichen Fachwissen im internationalen Marketing. MotionPoints Ansatz garantiert die Qualität, Sicherheit und Skalierbarkeit, die man, sowohl online als auch offline, benötigt, um auf einem zunehmend wettbewerbsintensiven globalen Markt erfolgreich zu sein.

 

Die weltweit führende Enterprise-Globalisierungsplattform

Kontakt