MotionPoint-Avatar

MotionPoint

02. November 2017

MotionPoint eröffnet sein Büro in Madrid und bietet so europäischen Marken noch mehr Unterstützung


Der Branchenführer nutzt lokale Talente, um Unternehmen dabei zu unterstützen, mithilfe von übersetzten Websites Verbraucher auf neuen Märkten zu erreichen.

MotionPoint-Avatar

MotionPoint

02. November 2017

MotionPoint, der führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen zur Website-Übersetzung, Lokalisierung und Optimierung, hat heute die Eröffnung seiner europäischen Zentrale in Madrid, Spanien, bekannt gegeben. Durch das neue Büro ist das Unternehmen optimal positioniert, sein fortlaufendes Wachstum und seine Reichweite innerhalb Europas in den kommenden Jahren sicherzustellen.

MotionPoint, mit Firmensitz in Südflorida und Zentralen in Madrid und London, ermöglicht globalen Unternehmen die Vermeidung kosten- und zeitintensiver Website-Übersetzungsprozesse. Die Komplettlösung bietet schnelle Übersetzungen, Bereitstellungen und den Betrieb lokalisierter Websites zur Steigerung des Nutzerinteresses.

David Nix, Chief Knowledge Officer der Impfallianz Gavi sagte: „MotionPoint ermöglicht uns eine kosteneffektive und schnelle Online-Interaktion mit Interessengruppen in zahlreichen Sprachen. Übersetzungen sind für uns ein zentraler Aspekt, der unsere Mission unterstützt, Kindern in den weltweit ärmsten Ländern den Zugang zu Impfungen zu ermöglichen. Das neue Büro in Madrid sorgt für eine starke Präsenz von MotionPoint in Europa, die uns und andere Kunden dabei unterstützt, unsere globalen und kulturell vielfältigen Zielgruppen zu erreichen.“

In Madrid sind die größten Talente in Europa zu finden, die MotionPoint anwirbt, um seine Expansionen voranzutreiben. Die meisten Mitglieder des Teams in Madrid verfügen über einen akademischen Abschluss und fließende Kenntnisse in vier Sprachen. Der Executive Vice President von MotionPoint, Craig Witt, erwartet im kommenden Jahr ein enormes monatliches Wachstum des aktuellen Büros in Madrid, das die Wachstumspläne des Unternehmens für das Jahr 2018 enorm begünstigen wird.

„Der europäische Markt erlebt ein atemberaubendes Wachstum und einige der besten und talentiertesten Fachkräfte sind in Madrid zu finden“, sagte Witt. „Dies wird ein sehr erfolgreiches Jahr für MotionPoint. Wir erweitern unsere Verpflichtung gegenüber unseren europäischen Kunden, um sicherzustellen, dass diese die benötigte Unterstützung erhalten.“

Zusätzlich zu dem für das Jahr 2018 gesetzten Schwerpunkt auf die Geschäftstätigkeit in Europa und die Identifizierung neuer Geschäftsmöglichkeiten, wird MotionPoint weiterhin nahezu 300 globalen Marken aus zahlreichen verschiedenen Branchen Website-Übersetzungen, -Lokalisierungen und -Optimierungen bereitstellen.

 
Empfohlene Artikel