MotionPoint-Avatar

MotionPoint

12. Januar 2017

MotionPoint ernennt neuen Executive Vice President im Bereich globaler Vertrieb


Der Aufgabenbereich von Craig Witt wird darin bestehen, die Vertriebsinfrastruktur und das globale Umsatzwachstum zu fördern.

MotionPoint-Avatar

MotionPoint

12. Januar 2017

MotionPoint, der führende Anbieter von Technologien und Dienstleistungen zur Website-Übersetzung, Lokalisierung und Optimierung, hat heute die Ernennung von Craig Witt zum Executive Vice President im Bereich globaler Vertrieb bekannt gegeben.

MotionPoint unterstützt Unternehmen dabei, online in jeder Sprache das Kundeninteresse zu wecken, das Kundenerlebnis zu verbessern, Kosten zu senken und ein strategisches Umsatzwachstum zu erreichen. Das Unternehmen verfügt über eine lange Erfolgsgeschichte in der Unterstützung hunderter Markenkunden und der Bereitstellung von über 1 Milliarden Webseiten jeden Monat, wodurch es den Erfolg seiner Kunden auf neuen Märkten fördert. Die Aufgabe von Witt wird unter anderem sein, das globale Vertriebsteam zu überwachen, um die Dynamik des Unternehmen weiter voranzutreiben.

„Craig Witt verfügt über eine über 26-jährige Erfahrung in der Förderung des Umsatzwachstums auf globalen, Software-orientierten und mobilen Märkten“, sagte Will Fleming, CEO von MotionPoint. „Dank seiner langen Erfolgsgeschichte in der Zusammenstellung, Führung und Anpassung erfolgreicher Vertriebsteams, kennt er die besonderen Herausforderungen, die sich sowohl großen, globalen Marken, als auch kleineren, regionalen Unternehmen stellen. Außerdem weiß er genau, wie sich Unternehmen, wie das unsrige, anpassen müssen, um diese Anforderungen zu erfüllen. Von seinen enormen Marktkenntnissen werden sowohl wir bei MotionPoint, als auch unsere Kunden umfassend profitieren.“

Vor seiner Tätigkeit bei MotionPoint war Witt Executive Vice President im Bereich Global Sales bei dem Anbieter von Unternehmenssoftware Version One. Davor übte er auch zahlreiche Führungspositionen im Bereich Vertrieb in anderen Unternehmen aus, unter anderem als Vice President im Bereich globaler Vertrieb bei KidoZen, Chief Sales Officer und Senior Vice President im Bereich globales Marketing bei Spring Mobile Solutions und Vice President im Bereich Vertrieb bei Tibco Software.

„MotionPoint ist ideal aufgestellt, um in dieser Branche ein sehr schnelles Wachstum zu erreichen“, sagte Witt. Unsere Technologie ermöglicht es uns, Unternehmen in weniger als 90 Tagen mit nur geringem oder gar keinem IT-Aufwand Websites auf jedem Markt in zahlreichen Sprachen bereitzustellen. Doch an dieser Stelle hört unser Angebot noch lange nicht auf, da wir ebenfalls maßgeschneiderte Dienstleistungen und Tools anbieten, die den Erfolg unserer Kunden auf jedem Markt sicherstellen.

„Jetzt ist ein idealer und dynamischer Zeitpunkt für Händler, da im Bereich Kommunikation und Handel keine Grenzen zu existieren scheinen. Jedoch wissen Unternehmen oftmals nicht, wie sie diese weltweiten Geschäftschancen nutzen und solche Projekte mit begrenztem Budget und Ressourcen realisieren können. Ich freue mich sehr, mich einem Team anzuschließen, dass diese Herausforderungen für unsere Kunden bewältigt und innovative Technologien bereitstellt, die Spitzenunternehmen einen globalen Erfolg ermöglichen.“

Witt wohnt in Delray Beach, Florida, und wird am Firmensitz von MotionPoint in Coconut Creek tätig sein.

Empfohlene Artikel