Craig Witts Avatar

Craig Witt

27. Dezember 2017

Internationale Kunden erwarten Websites in ihrer Sprache. Enttäuschen Sie sie?


Die Website-Lokalisierung sollte bei Ihren globalen Marketingprojekten und Bemühungen um Neukundengewinnung eine Selbstverständlichkeit sein.

Craig Witts Avatar

Craig Witt

27. Dezember 2017

Kunden in aller Welt reagieren positiv darauf, wenn Unternehmen sie online in der von ihnen bevorzugten Sprache bedienen und den Webauftritt für ihren Markt lokalisiert haben.

Bietet Ihr Unternehmen das?

Wenn nicht, dann lassen Sie sich nicht nur Chancen auf mehr Seitenzugriffe, Kundenbindung und Umsetzungen entgehen. Sie missachten damit ausdrücklich die Erwartungen Ihrer globalen Kundschaft und machen Ihre internationalen Erfolgschancen zunichte.

Der Bedarf und der Einsatz

Übersetzte Websites sind nicht einfach nur ein Wunsch Ihrer Kunden in aller Welt, sondern werden von diesen erwartet. Jeder Marketingfachmann muss Website-Übersetzungen als unerlässliches Werkzeug für Marketing und Neukundengewinnung sehen. Heute wird von jeder Marke erwartet, dass sie in sozialen Netzwerken präsent ist, und das sollten Sie berücksichtigen. Für Website-Übersetzungen gilt dasselbe. Wenn Sie neue Märkte erschließen wollen, sind sie unverzichtbar.

Warum? Weil Menschen das Gefühl brauchen, das man sie versteht und schätzt. Kunden haben stärkeres Vertrauen in Unternehmen, die ihnen in ihrer eigenen Sprache gegenübertreten, besonders dann, wenn bei der Lokalisierung der Inhalte auf spezifische sprachliche und kulturelle Feinheiten ihres Marktes geachtet wird. Auf personalisiertes Marketing reagieren Menschen freundlich und positiv. Es steigert die Wahrscheinlichkeit, mit dem Unternehmen ins Geschäft zu kommen.

Kulturell authentische Übersetzungen vermitteln den Kunden in aller Welt, dass sie Ihnen wichtig sind und Sie ihre Bedürfnisse verstehen.

Das ist viel wert, vor allem für Unternehmen, die gerade erst damit anfangen, einen neuen Markt online zu erschließen. In solchen Fällen ist die Marke noch nicht gut bekannt, und man muss jeden Vorsprung nutzen, den man vor dem Wettbewerb herausholen kann.

Präzise, kulturell authentische Übersetzungen senden dem Kunden ein stilles Signal, dass es hierbei nicht nur um ein opportunistisches Kauferlebnis geht. Man drückt damit aus, dass eine Marke sich wirklich für den Kunden und seinen Markt interessiert und seine Bedürfnisse kennt.

Ein Sprichwort sagt, man soll dort angeln gehen, wo die Fische sind. Für neue Märkte trifft dies genau zu. Belassen Sie es nicht bei einer einfachen Übersetzung Ihres Webauftritts. Übersetzen Sie die Inhalte zielgenau für soziale Netzwerke, Mobilanwendungen, Omnichannel, Ladengeschäfte und E-Mails.

Es kommt auf die Ausführung an.

Es ist leicht, den Wert einer lokalisierten Website zu erkennen. Die erfolgreiche Umsetzung ist dagegen nicht so leicht. Manche Unternehmen glauben anfangs, sie würden die technischen, operativen und sprachlichen Projektabläufe für Website-Übersetzungen intern in den Griff bekommen. Das führt oft zu überbordenden Kosten, Verzögerungen und qualitativ unterdurchschnittlichen Webauftritten. So etwas kann einer Marke mehr schaden als nützen.

Der Versuch, Website-Übersetzungen in Eigenleistung zu bewältigen, ist riskant und fehleranfällig und richtet oft mehr Schaden als Nutzen an.

Versierte Unternehmen setzen hierfür technologiebasierte Lösungen wie schlüsselfertige Proxys ein, mit denen Übersetzung, Implementierung und Betrieb für mehrsprachige Webauftritte abgedeckt sind. Schlüsselfertige Komplettlösungen räumen alle technischen und operativen Hindernisse beiseite, die Website-Übersetzungen zu einem solchen Minenfeld machen. Und sie machen die Kosten überschaubar. Mit solchen Lösungen gelangt man schnell an den Markt und kann alle Webtechnologien optimal nutzen. Bedenken Sie folgende Faktoren:

Technologie: Viele Unternehmen können gute Übersetzungen liefern. Allerdings sind vollständige Komplettlösungen darauf ausgelegt, alle komplexen Prozesse zu übernehmen, die Website-Übersetzungen für Ihr IT-Team zu einer so schwierigen Aufgabe machen.

Mühelos: Komplettlösungen erfordern keinen Aufwand Ihrerseits, weder zur Einführung, noch fortlaufend. Das gesamte Personal, alle Prozesse und Technologien werden vom Anbieter zur Verfügung gestellt.

Kundenfreundlich: Viele Anbieter versuchen, Ihre Ausgaben für Übersetzungen zu maximieren. Die besten Komplettlösungen hingegen bieten Möglichkeiten, Ihren internationalen Erfolg zu gewährleisten, sodass Sie ständig weitere Sprachen hinzufügen können – um so Ihre globale Reichweite auszubauen.

Das Wichtigste ist, dass die Sprachexperten dieser Agenturen hervorragende Arbeit bei der Übersetzung der Inhalte für Ihre Zielmärkte leisten. Sie sind nicht nur Muttersprachler, sondern vor allem mit den kulturellen Feinheiten und dem Kaufverhalten auf diesen Märkten vertraut.

Diese Übersetzer wissen, was man sagen und wie man es ausdrücken muss, so dass das Ergebnis „einheimisch“ wirkt. Gleichzeitig wahren sie den Ton, die Ausdruckskraft und die Geschäftsziele Ihrer Marke.

Fazit

Ihrem Kunden in dessen bevorzugter Sprache gegenüberzutreten ist für Ihr Unternehmen ebenso wichtig wie jeder andere professionelle Marketingansatz.

Vertrauen Sie einer digital versierten Übersetzungsagentur, die technische Lösungen mit dem Fachwissen von Menschen kombiniert. Finden Sie damit auf allen Medienkanälen Ihre Zielgruppe, und gewinnen Sie deren Herzen und Köpfe, und vor allem deren Aufträge und Vertrauen.

 
Empfohlene Artikel