B2B-Strategie

Wie Sie einen wachsenden B2B-Markt online effektiv bedienen: Unternehmen mit spanischsprachigen Inhabern

Um diese Kunden erfolgreich anzusprechen und zu bedienen, sollten Sie Ihre digitalen und Online-Inhalte ins Spanische übersetzen, meint unser EVP.

MotionPoint-Avatar
MotionPoint

20. Juni 2018

LESEDAUER: 1 MIN.
Craig Witt
Craig Witt

Der spanischsprachige B2B-Markt ist ein schnell wachsendes Segment der US-amerikanischen Wirtschaft, schreibt der EVP von MotionPoint, Craig Witt, in einer Gastkolumne bei Target Marketing. Auf diesem aufstrebenden Markt sind sehr erfolgreiche, dynamische und digital versierte Unternehmer aktiv, die effektiv und mühelos mit Online-Inhalten bedient werden können.

B2B-Unternehmen sollten aktiv nach Methoden suchen, um dieses wachsende Netzwerk aus Verbrauchern zu bedienen, schreibt Witt in der Kolumne. Die Übersetzung von digitalen und Online-Inhalten in die spanische Sprache ist von entscheidender Bedeutung, um dies erfolgreich zu erzielen und sich einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen.

Witt berichtet von drei Best Practices, um diesen wachsenden Online-Markt zu erreichen:

  • Den schnell wachsenden Markt verstehen
  • Spanischsprachige Unternehmer wie Verbraucher behandeln
  • Unternehmen in der von diesen bevorzugten Sprache ansprechen

Lesen Sie den ganzen Artikel bei Target Marketing, um mehr über diese Best Practices zu erfahren.

Mehr lernen

Diese zugehörigen Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren