Wie Hersteller bei ihren globalen Websites von digitaler Transformation profitieren können

Kleine Marketing-Teams können Technologien nutzen, um ihre globalen Kunden noch effektiver zu bedienen, schreibt unser EVP.

MotionPoint-Avatar
MotionPoint

28. Februar 2018

LESEDAUER: 1 MIN.
Craig Will
Craig Will

Fertigungsunternehmen profitieren enorm von der digitalen Transformation. Dennoch werden die Konzepte, die zu entscheidenden Verbesserungen der Prozesse in der Forschung und Entwicklung, den Lieferketten und der Produktion geführt haben, oftmals von digitalen Marketingexperten ignoriert, schreibt der Executive Vice President, Craig Witt, in einem Gastbeitrag auf Automation.com.

Einige Fertigungsunternehmen befolgen auf ihren Websites nicht die Best Practices der digitalen Transformation, erklärt Witt. Allerdings sollten diese unbedingt genutzt werden. Dies gilt insbesondere für Hersteller, die Unternehmen weltweit bedienen. Bei solchen Unternehmen ist die Website die primäre Methode, über die ein Verbraucher die Marke und ihre Produkte erlebt.

Witt bietet wichtige Einblicke, wie Marketingexperten die Best Practices der digitalen Transformation auf ihren Websites verfolgen können und wie die Arbeit eines kleinen Marketingteams optimiert werden kann. Durch diese Empfehlungen profitieren das Marketing, der Vertrieb, die Personalabteilung, globale Lieferanten und viele andere Abteilungen.

Lesen Sie die vollständige Analyse von Craig Witt auf Automation.com.

MotionPoint-Avatar
MotionPoint

28. Februar 2018

LESEDAUER: 1 MIN.