Neuigkeiten von MotionPoint

Vermeiden Sie diese gängigen Fehler bei Ihrer Website-Übersetzung

Um auf globalen Märkten erfolgreich zu sein, müssen Sie die einzigartigen Anforderungen und das Kaufverhalten Ihrer Kunden kennen.

MotionPoint-Avatar
MotionPoint

19. Dezember 2017

LESEDAUER: 1 MIN.
Craig Witt
Craig Witt

Wenn Sie erfolgreich Online-Verbraucher auf globalen Märkten bedienen möchten, bedarf es mehr als reine Übersetzungen, erklärt Craig Witt, Executive Vice President von MotionPoint in der Kolumne „The Marketing Insider“ bei MediaPost. Sie müssen ebenfalls die kulturellen Besonderheiten eines Marktes kennen.

Dies bedeutet, dass Sie regionsspezifische Übersetzungen, sogenannte Lokalisierungen, anfertigen und sich ein umfassendes Verständnis des Kaufverhaltens auf einem Markt, einschließlich der bevorzugten Zahlungsmethoden, aneignen müssen, erklärt Herr Witt.

In diesem Artikel bietet Herr Witt weitere Einblicke, darunter:

  • Verständnis der besonderen Bedeutung mobiler Websites auf globalen Märkten und wie Sie effektiv Ihre Inhalte für diesen entscheidenden Kanal übersetzen
  • Bereitstellung eines authentischen und vollständig lokalisierten Website-Erlebnisses, einschließlich übersetzter Grafiken und PDF-Dateien
  • Sicherstellung, dass die Markenbotschaft und Inhalte auf allen globalen Märkten und in allen Sprachen synchronisiert sind

Den vollständigen Artikel finden Sie bei MediaPost.

Mehr lernen

Diese zugehörigen Informationen könnten Sie ebenfalls interessieren