MotionPoint-Avatar

MotionPoint

30. März 2017

Amazon tätigt Übernahme zur Steigerung des Wachstums im Nahen Osten


Für den E-Commerce-Riesen gibt es laut MotionPoints Executive Vice President zahlreiche Möglichkeiten.

Craig Witt
Craig Witt

FierceRetail, eine Nachrichtenagentur für Fachkräfte aus dem Einzelhandel, hat kürzlich den Executive Vice President von MotionPoint, Craig Witt, zur aktuellen Übernahme Amazons von Souq, einem virtuellen, an Konsumenten aus dem Nahen Osten gerichteten Marktplatz, interviewt.

Im Rahmen dieses Interviews stellte Witt sein Fachwissen zur Verfügung und gab Einblicke in die Übernahme des Unternehmens aus Dubai und die logistischen Vorteile, von denen Amazon dadurch innerhalb dieser Region profitieren wird.

„Souq.com ist mit Abstand der bekannteste und am häufigsten genutzte Online-Marktplatz in der Region“, erzählte Witt FierceRetail. „Er genießt in der Region einen exzellenten Ruf, besonders in Hinblick auf die Logistik und die Auftragsabwicklung. Dies ist ein entscheidender Aspekt, der Amazons Unternehmenswachstum entscheidend fördern wird.“

Darüber hinaus äußerte Witt, dass Amazon die einzigartigen Erwartungen und das besondere Kaufverhalten der Verbraucher in dieser Region clever erfüllen und Erlebnisse bieten muss, die die Präferenzen in Hinblick auf die bevorzugten Sprachen und Währungen berücksichtigen.

„Marken bauen vor allem Vertrauen auf, indem sie sich an neue Märkte anpassen und nicht indem sie kulturelle Scheuklappen tragen“, erklärte Witt.

Den vollständigen Artikel finden Sie bei FierceRetail.

Empfohlene Artikel