4 leistungsstarke Methoden, um den spanischsprachigen B2B-Markt in den Vereinigten Staaten effektiv zu bedienen


Befolgen Sie diese Best Practices, um zu gewährleisten, dass Sie eine perfekte, lokalisierte Website erstellen, die spanischsprachigen US-Käufern ein einzigartiges Erlebnis bietet.

Unternehmen mit spanischsprachigen Inhabern sind eines der am schnellsten wachsenden Segmente des US-amerikanischen B2B-Markts. Dennoch lassen sich viele Unternehmen die sehr lukrative Geschäftschance entgehen, diesen jungen, digital versierten Käufern ein erstklassiges Erlebnis zu bieten.

Die B2B-Kaufentscheidungen entwickeln sich zu einem immer länger dauernden und komplizierteren Prozess. Heute verbringen potenzielle Käufer immer mehr Zeit online, um sich nach möglichen Lösungen zu erkundigen und diese zu vergleichen. Mehr als 60 % der B2B-Käufer nennen Online-Suchen als eine der drei bedeutendsten Methoden, um sich über eine neue Lösung zu informieren.

Mehr als 60 % der B2B-Käufer nennen Online-Suchen als eine der drei bedeutendsten Methoden, um sich über eine neue Lösung zu informieren.

Bei spanischsprachigen Inhabern von US-amerikanischen Unternehmen ist das genauso. Diese sind fast immer bilingual und verfügen über fließende Spanisch- und Englischkenntnisse. Um sicherzustellen, dass das von Ihnen angebotene Erlebnis auf Ihrer B2B-Website einzigartig ist und um diese von einer Partnerschaft mit Ihrem Unternehmen zu überzeugen, müssen Sie diesen eine lokalisierte Website in der bevorzugten Sprache anbieten.

In diesem Blogbeitrag möchten wir auf einige der wichtigsten Aspekte eingehen, die Sie bei der Entwicklung einer spanischsprachigen Website für diese lukrativen Unternehmenskunden berücksichtigen müssen und hervorheben, inwiefern MotionPoint Sie dabei unterstützen kann.

Nutzen Sie eine proxy-basierte Übersetzungslösung

Da so viel auf dem Spiel steht, kommt nur eine Website-Übersetzungslösung in Frage, die spanischsprachigen Inhabern US-amerikanischer Unternehmen ein erstklassiges Erlebnis bietet, ohne Ihr internes Team zu überfordern.

Die proxy-basierte Lösung der Website-Übersetzung von MotionPoint macht genau das möglich. Die Lösung macht den Prozess der Übersetzung, Implementierung und Verwaltung einer spanischsprachigen Website zum Kinderspiel. Proxy-basierte Lösungen können unabhängig von Ihrer Website betrieben werden. Somit müssen Sie sich nie Sorgen machen, dass Ihre Änderungen an Ihren Backend-Systemen Auswirkungen auf Ihre übersetzten Inhalte haben könnten.

Darüber hinaus bieten wir bei MotionPoint Ihrem Unternehmen die Flexibilität und Anpassungsfähigkeit, damit Ihre Marketingabteilung selbst entscheiden kann, inwieweit sie an dem Website-Übersetzungsprojekt mitwirken möchte.

Bieten Sie ein umfassendes Erlebnis

Es gibt nur wenige Dinge, die Ihren Globalisierungsbemühungen so sehr schaden können wie ein uneinheitliches, „mehrsprachiges“ Erlebnis auf einer lokalisierten Website, bei dem einige Inhalte in englischer Sprache und andere in Spanisch angezeigt werden. Dieses Problem kann häufig auftreten, wenn Sie neue Inhalte auf Ihrer Website für den Primärmarkt veröffentlichen, Ihre Lösung für die spanischsprachige Website allerdings nicht in der Lage ist, Ihre Aktualisierung von Inhalten schnell zu übernehmen.

Das sich daraus ergebende, unzureichende Nutzererlebnis kann US-Unternehmen mit spanischsprachigen Inhabern den Eindruck vermitteln, dass Sie diese nicht genügend wertschätzen. Dies kann zur Folge haben, dass sich diese nach einem anderen Partner umsehen. Sie könnten sogar Schwierigkeiten mit Regulierungsbehörden bekommen, die verlangen könnten, dass bestimmte Inhalte jederzeit vollständig lokalisiert sind.

„Mehrsprachige“ Erlebnisse führen dazu, dass sich spanischsprachige Unternehmen nach einem anderen Partner umsehen – und sie können sogar regionale Bestimmungen verletzen.

Wir bei MotionPoint beugen diesem Problem vor, indem wir Änderungen an Inhalten auf Ihrer Website für den Primärmarkt automatisch identifizieren. Wir legen diese neuen Inhalte in einem Übersetzungspuffer ab, damit diese direkt übersetzt, geprüft und veröffentlicht werden. Der möglicherweise größte Vorteil für Sie besteht darin, dass wir die übersetzten Inhalte abspeichern, damit Sie diese ohne zusätzliche Kosten beliebig oft wiederverwenden können. Dies ist bei Multichannel- und Marketinginhalten besonders nützlich.

Wir bei MotionPoint können alle Inhalte Ihrer Website für den Primärmarkt übersetzen, einschließlich Multimedia-Inhalte wie Bilder und Grafiken sowie Inhalte auf Servern oder in Anwendungen von Drittanbietern, die Sie auf Ihrer Website nutzen.

Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihrer Nutzer

Die MotionPoint-Technologie erlaubt es Ihnen, die Sprachpräferenzen Ihrer B2B-Käufer zu antizipieren. Dies ist natürlich sehr förderlich, um die Anzahl an Seitenzugriffen und die Umsetzungsraten zu steigern.

Unsere Technologie EasyLink begrüßt neue Besucher der Website in der Sprache, die diese mit großer Wahrscheinlichkeit sprechen. Darüber hinaus antizipiert sie bei internationalen Verbrauchern auch deren andere Präferenzen, unter anderem im Hinblick auf das Wohnsitzland und die Währung. Diese Präferenzen werden auch für künftige Besuche gespeichert. Außerdem wird in Hinsicht auf den Einsatz von Cookies die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sichergestellt, um Ihre Geschäftsrisiken zu minimieren.

Dadurch werden Ihre spanischsprachigen US-Käufer automatisch und nahtlos zu dem von diesen bevorzugten Online-Erlebnis weitergeleitet. Außerdem wird deren Aufmerksamkeit auf die wichtigsten Aspekte gelenkt: die von Ihnen erstellen, erstklassigen Inhalte und den besonderen Mehrwert, den Sie deren Unternehmen bieten können.

Stellen Sie fortlaufend eine Suchmaschinenoptimierung sicher

Sie investieren bereits viel Zeit und Arbeit in Best Practices der Suchmaschinenoptimierung auf Ihrer Website für den Primärmarkt. Wir bei MotionPoint sind sehr erfahren darin, auch bei Ihrer spanischsprachigen Website eine hohe Sichtbarkeit in den Suchergebnissen sicherzustellen und die Seitenzugriffe durch spanischsprachige Inhaber US-amerikanischer Unternehmen zu steigern.

Wir ermöglichen das, indem wir auf Ihrer spanischsprachigen Website hreflang-Attribute nutzen und lokalisierte Sitemaps bereitstellen. Dies kann enorm das Ranking Ihrer Website in lokalen oder spanischsprachigen Suchergebnissen steigern und sogar die Ladezeiten verkürzen.

Diese lokalisierten XML-Sitemaps werden regelmäßig von Suchmaschinen erfasst. Die darin enthaltenen Inhalte werden fortlaufend katalogisiert, um relevante Suchergebnisse anzuzeigen. Durch die Implementierung der hreflang-Attribute wird sichergestellt, dass die übersetzte Version Ihrer Website mit derselben Relevanz und demselben Ranking wie Ihre Website für den Primärmarkt in den Suchergebnissen angezeigt wird.

Nutzen Sie die Geschäftschance

Der spanischsprachige B2B-Markt ist ein extrem schnell wachsendes Segment der US-amerikanischen Wirtschaft. Diese Unternehmen suchen nach Partnern, die ihre Bedürfnisse verstehen, sie fördern und im wahrsten Sinne des Wortes ihre Sprache sprechen.

Lassen Sie sich die besondere Geschäftschance nicht entgehen, diese Unternehmen auf einzigartige Art und Weise zu bedienen und sich so von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Investieren Sie in eine von MotionPoint entwickelte und betriebene, mehrsprachige Website, die Ihnen dabei hilft, diese einflussreichen und dynamischen Unternehmensinhaber zu erreichen.

Empfohlene Artikel